11/03/2015

Trina Solar und Vivint Solar geben Vertriebspartnerschaft für Trinasmart Module in Nordamerika bekannt

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -Lösungen und -Services, gibt bekannt, dass Vivint Solar, Inc. (NYSE: VSLR), der zweitgrößte Solaranbieter im U.S. Privatkundenmarkt die mehrfach ausgezeichneten Trinasmart Module in sein Portfolio aufgenommen hat. Die Trinasmart Module verfügen über einen integrierten Leistungsoptimierer für einen gesteigerten Energieertrag des PV-Systems. Zudem bietet die integrierte Lösung verbesserte Überwachungs- und Sicherheitsfunktionen für Solaranlagen, lässt sich besonders schnell installieren und senkt die Systemkosten.

„Vivint Solar ist ein führendes Unternehmen in der Solarbranche, das seinen Kunden stets kosteneffektive und innovative Lösungen bietet. Daher freuen wir uns sehr über die Partnerschaft, mit dem wir das Portfolio für Wohngebäude mit unseren hochleistungsfähigen Trinasmart Modulen ergänzen“, erklärt Jing Tian, Leiterin Global Marketing bei Trina Solar. „Mit Trinasmart können wir den Installations- und Wartungsteams von Vivint Solar schnellere Installationszeiten ermöglichen und neue Überwachungsfunktionen sowie verbesserte Funktionen für die Feuersicherheit bieten. Damit haben sie im Markt für dezentrale Energieerzeugung einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“

„Wir sind stolz darauf, Hausbesitzern stets die fortschrittlichste Solartechnologie anzubieten und werden ab sofort mit Installationen der Trinasmart Module beginnen“, so Jan Newman, Vice President Business Development bei Vivint Solar „Wir sind von dem langfristigen Wert der Systemüberwachung auf Modul-Ebene mithilfe von Trinasmart überzeugt.“

Die patentierte Trinasmart Technologie ist eine Komplettlösung, bei der Technologie für die Leistungsoptimierung und Systemüberwachung in die Anschlussdosen der Module integriert ist. Im Gegensatz zu anderen Modulen ermöglicht Trinasmart die Überwachung und Kontrolle eines PV-Systems auf Modul-Ebene. Mithilfe der Internet-basierten Trinasmart Plattform (www.trinasmart.com) kann die Systemleistung zudem über Smartphones oder andere mobile Endgeräte und PCs in Echtzeit überwacht und kontrolliert werden.
Trinasmart verbessert darüber hinaus die Sicherheit des PV-Systems: bei elektrischen Störfällen (wie Lichtbögen) schaltet Trinasmart die betroffenen Module automatisch spannungsfrei. Im Brandfall können Module auch komplett deaktiviert werden, um Starkstrom zu vermeiden und die Sicherheit der Feuerwehrkräfte zu gewährleisten. Trinasmart ist durch die Zehnjahres-Produktgarantie und die Leistungsgarantie für 25 Jahre von Trina Solar abgedeckt. Die Lösung erfüllt außerdem die Anforderungen des NEC 690.12 Rapid Shutdown Standards.

Quelle: Trina Solar /trinasolar.com