glasstec 2020 | Webansicht | English | Drucken
Header glasstec

glasstec | Fragen und Antworten rund um Ihre Messeteilnahme

,

das Coronavirus und seine Auswirkungen stellen uns alle vor große Herausforderungen. Die Verschiebung der glasstec auf den 15.-18. Juni 2021 bietet Ihnen jetzt die Chance, Ihre Beteiligung am wichtigsten Treffpunkt der Glasbranche neu zu bewerten.

Nutzen Sie das Erfolgspotenzial der glasstec, um nach einem turbulenten Jahr Ihre bestehenden Partner persönlich wiederzutreffen, neue Kunden zu gewinnen und neue Aufträge im Jahr 2021 zu generieren.

Was bedeutet der neue Termin für Sie? Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Kann ich wieder teilnehmen?
Ja. Eine Wiederteilnahme ist jederzeit möglich. Wir benötigen lediglich eine schriftliche Information von Ihnen, in der Sie mitteilen, dass Sie wieder teilnehmen möchten. Eine E-Mail ist ausreichend:
Ivania Portillo-Elzer (Halle 9-11): ip@glasstec.de oder
Anke Seltmann (Halle 12-17): as@glasstec.de

Ich möchte die bereits angemeldeten Maße meiner Standfläche ändern. Ist das möglich?
Ja. Eine Änderung ist möglich. Eine kurze E-Mail mir Ihrem Planungswunsch ist ausreichend.

Allerdings bitten wir Sie zu beachten, dass die Planung der Hallen unter Umständen gemäß neuen Sicherheitsauflagen geprüft und optimiert wird. Die neuen Standpläne erhalten Sie spätestens mit der Zulassung. Wir arbeiten natürlich daran, Ihren Wunsch bei der Planung so gut wie möglich zu berücksichtigen.

Was passiert mit den Rücktrittsgebühren, die schon fällig werden?
Bei einer Teilnahme an der glasstec 2021 entfallen die Rücktrittsgebühren.
Sollten Sie an der glasstec 2021 nicht teilnehmen, erhalten Sie die entsprechende Rechnung im November 2020.

Werden die Messehallen neu geplant und die Stände neu vergeben?
Die Planung der Hallen wird unter Umständen gemäß neuer Sicherheitsauflagen geprüft und optimiert. Daher können die aktuellen Standinformationen ggf. nicht bestätigt werden.

Gibt es schon ein neues Datum für die Zulassung?
Ja. Die Zulassung wird am 18.01.2021 erfolgen.

Wann bekomme ich meine erste Rechnung?
Die Standmiete und Vorauskasse der Serviceleistungen für die glasstec werden im März 2021 berechnet.

Wann bekomme ich meine Endabrechnung?
Sechs bis acht Wochen nach der Messe werden Sie Ihre Endabrechnung erhalten.

Hat die Verschiebung der glasstec einen Einfluss auf die Folgeveranstaltungen?
Nein. Die nächste Veranstaltung der Messe wird planmäßig im Herbst 2022 stattfinden.

Unter welchen Bedingungen wird die Messe stattfinden?

Wir sind im engen Kontakt mit den Behörden und die Lage wird täglich erneut geprüft. Sollte eine Anpassung der laufenden Planung durch besondere Maßnahmen erforderlich sein, die zu Ihrer und unserer Sicherheit erfüllt werden müssen, informieren wir Sie umgehend und rechtzeitig.

Seien Sie sich der Wirkung bewusst, die von einer starken Präsenz auf der Weltleitmesse der Glasbranche ausgeht - in der drohenden Rezession ist das demonstrieren von Innovationskraft und wirtschaftlicher Zuversicht eine gutes Mittel um diese schnellstmöglich zu überwinden!

Noch nie waren Netzwerke mehr wert als heute.

Wir sind für Sie da!

Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Ihr glasstec-Team ##Auftragsnummer=[fe_102]##

Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.