glasstec 2020 | Webansicht | English | Drucken
Header glasstec

glasstec 2020 | Präsentieren Sie Ihr Know-how auf der glasstec conference

,

Experten sehen fünf essentielle, globale Herausforderungen für die Zukunft. Der Umgang mit diesen Herausforderungen ist auch entscheidend für die weitere Entwicklung in den Bereichen Glasproduktion, Glasverarbeitung und -veredelung sowie Glasprodukte und -anwendungen. Erstmals zur glasstec 2020 rufen wir Sie als Aussteller dazu auf, sich mit einem Redebeitrag an der zentralen Diskussion zu beteiligen: Wie kann Glas nachhaltig dazu beitragen, diese zukünftigen Herausforderungen zu meistern?

Die Herausforderungen:

Klima:

  • CO2-Reduzierung im Glasherstellungs- und Verarbeitungsprozess
  • Gesetzliche Regelungen als Innovationstreiber durch neue Standards
  • Reduzierung der Emissionen durch neue Herstellungsverfahren

Urbanisierung:

  • Neue Wohn- und Arbeitskonzepte für eine wachsende Bevölkerung
  • Konnektivität durch neue Glas-Entwicklungen
  • Welche Glasprodukte benötigt die Gesellschaft für die Mobilität der Zukunft?

Ressourcen:

  • Fachkräfte von Morgen: Verfügbarkeit, Aus- und Weiterbildung, Gesundheit sowie Sicherheit von Arbeitnehmern.
  • Alternative Rohstoffe und Kreislaufwirtschaft
  • Dekarbonisierung und alternative Energiequellen.

Wertschöpfung:

  • Umdenken bei der Wertschöpfung: „From profit to planet to people”
  • Rentabilität von Investitionen
  • Mehrwert durch neue Glasprodukte

Happiness:

  • Sicherheit, Komfort, Gesundheit mit Glas
  • Einsatz neuer Glasprodukte bei der Arbeit und im Privatleben, u.a. Funktionalität und Komfort

Engagiert sich Ihr Unternehmen bereits in diesen Bereichen? Wie bereitet sich Ihr Unternehmen auf die zukünftige Situation vor bzw. welche Produkte zielen auf die Lösung dieser Probleme und Erwartungen ab? Auf der glasstec conference mit ihrer offenen Vortragsbühne haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lösungen und Entwicklungen zu präsentieren. Senden Sie uns Ihren Vorschlag, wenn Ihr Beitrag mindestens zwei der oben genannten Herausforderungen thematisiert. Reichen Sie Ihren Beitrag bis zum 29.02.2020 ein. Weiter unten finden Sie die Teilnahmebedingungen. Eine Experten-Jury wählt die spannendsten und innovativsten Beiträge aus.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr glasstec-Team

Teilnahmebedingungen
  1. Die Teilnahme ist nur für Aussteller der glasstec 2020 möglich. Nicht-Aussteller können sich bewerben, soweit Sie keine kommerziellen Interessen haben.
  2. Der Beitrag muss mindestens zwei der fünf genannten Herausforderungen thematisieren.
  3. Die Beitragseinreichung garantiert keine Annahme des Beitrags. Die Messe Düsseldorf behält sich vor, mit Unterstützung einer Fachjury 48 Vorträge auszuwählen.
  4. Der Beitrag muss ein Fachvortrag sein und darf nicht zur Produktwerbung genutzt werden

Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.