glasstec 2022 | 20-23 September 2022 | Webansicht | English | Drucken
Header glasstec

glasstec UPDATE Konferenz - Dekarbonisierung im Glaserhandwerk

,

auf dem Weg der Glasbranche zur Klimaneutralität werden auch die verwendeten Materialien und der Fassadenbau auf ihre Zukunftsfähigkeit hin untersucht. In allen Bereichen spielt das Glaserhandwerk in der Umsetzung eine wichtige Rolle. Denn erst im Zusammenspiel mit allen Akteuren kann die Energiewende gelingen. Auf der glasstec UPDATE Konferenz werden alle Bereiche der Wertschöpfungskette beleuchtet und diskutiert. Seien auch Sie dabei!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr glasstec-Team

Stefan Kieckhöfel, BIV

Mitglied des Programmgremiums

Konferenz glasstec UPDATE
Stefan Kieckhöfel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband des Glaserhandwerks blickt der Veranstaltung ebenfalls freudig entgegen: „Wir freuen uns auf Konferenz unter neuem Titel und mit brandaktuellen Themen, die uns alle, über die verschiedenen Handwerks- und Industriezweige hinweg, zusammenbringen werden.“

Baumeister & glasstec - Klartext I

Anlässlich der „glasstec UPDATE“ Konferenz stellt sich Professor Ulrich Knaack am 10. November um 18 Uhr den Fragen der Baumeister Redaktion zum Thema „Energiepositives bauen mit Glas. Mehr Infos gibt es hier:

Wollen Sie mit dabei sein?

Dann loggen Sie sich hier ein, um bei „Klartext I“ dabei zu sein, oder folgen Sie dem Livestream auf der Baumeister-Facebook-Seite.

Tickets für die glasstec UPDATE Konferenz

Ticketkauf nur online möglich!

Eintritt mit Online-Ticket
Registrieren Sie sich als Fachbesucher und erwerben Sie online Ihre Eintrittskarte für die Präsenzkonferenz.
Ein eTicket kaufen
eTicket Preisübersicht
Zum vollständigen Konferenzprogramm
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.