Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG

Postfach 200364, 42203 Wuppertal
Wittener Str. 271, 42279 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49-202-2681-0
Fax +49-202-2681-380
coroplast@coroplast.de

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 10): Stand A39

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Ralf Nittenwilm

Sales Specialist - Bereich "Fenster & Türen"

Wittener Straße 271
42279 Wuppertal

Telefon
0202 2681 197

E-Mail
r.nittenwilm@coroplast.de

Jonathan Lack

Marketing Assistenz

Wittener Straße 271
42279 Wuppertal

Telefon
0202 2681 248

E-Mail
j.lack@coroplast.de

Firmennews

Datum

Thema

Download

13.07.2018

Coroplast 4230

Verklebungen bei der Sprossenmontage in der Fenster- und Türenindustrie sind inzwischen Standard. Mit dem weltweit ersten lösemittelfreien und ift-geprüften Klebeband für die Sprossenverklebung setzt Coroplast in punkto Umwelt ganz neue Maßstäbe. Ob Sonne, Wind, Regen oder hohe Temperaturschwankungen – dauerhafte Sprossenverklebungen an Fenstern und Türen müssen extrem anspruchsvollen Bedingungen standhalten. Diese Anforderungen konnten bisher nur lösemittelhaltige Klebstoffe zuverlässig erfüllen. Mit dem neuen Coroplast 4230 hat der Spezialist für technische Klebebänder jetzt das erste ift-geprüfte lösemittelfreie Klebeband für die Sprossenverklebung entwickelt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Coroplast - Keeping you connected.   Wir sind ein wachstumsstarkes, innovatives Familienunternehmen mit circa 6.000 Mitarbeitern, internationalen Standorten und weltweit agierenden Vertretungen. Zu unseren Produkten gehören neben Leitungssatzsystem, Kabeln und Leitungen vor allem technische Klebebänder, die in der Fensterindustrie bereits Ihre Anwendung finden.   Wir bieten unsere Klebebänder und Schaumklebebänder in einseitiger oder doppelseitiger Ausführung in unterschiedlichen Dicken, Breiten und Längen an – natürlich auch mit lösemittelfreien Acrylaten. Denn oft werden in der Verbindungstechnik genau diese stoffschlüssigen, nicht lösbaren Verbindungsmittel benötigt.   Eigens dafür hat Coroplast vier unterschiedliche Serien für die industrielle Füge- und Verklebeanwendung entwickelt:

Serie 4000: Polyethylen Schaumstoffklebebänder:
  • einseitig oder doppelseitig selbstklebender, geschlossenzelliger PE-Schaum mit unterschiedlichen Raumgewichten, Farben und Klebstoffsystemen
Serie 6000: Transferklebebänder
  • Klebstoff-Filme mit unterschiedlichen Stärken und Leistungsprofilen durch Verwendung verschiedener Klebstoffsysteme; Klebstoff beschichtet auf einem abweisenden Trennpapier
Serie 7000: Dünne, doppelseitige Klebebänder mit Träger
  • doppelseitig selbstklebend ausgerüstete, dünne Trägermaterialien (PET-Folie, Papiervlies) mit verschiedenen Klebstoffsystemen
Serie 9000 SPT: Hochleistungsklebebänder
  • aus homogener, geschäumter Acrylat-Klebstoffmasse mit hervorragendem Leistungsprofil in unterschiedlichen Farben und Stärken
Sie benötigen Sonderausführungen oder Stanzteile nach eigenen Vorgaben? Kein Problem, besuchen Sie unseren Stand und sprechen Sie uns einfach an.

Mehr Weniger