ifw Jena Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH

Otto-Schott-Str. 13, 07745 Jena
Deutschland
Telefon +49 3641 204-100
Fax +49 3641 204-110
info@ifw-jena.de

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 11): Stand G03-3

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Forschung und Lehre, Fachverlage, Verbände/Organisationen
  • 07.05  Forschungsinstitute und -projekte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Forschungsinstitute und -projekte

Additive Fertigung

Die Additive Fertigung (additive manufacturing), auch als 3D-Druck bezeichnet, bietet neue Freiheiten und Potentiale für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung. Am ifw Jena wird insbesondere das selektive Laserstrahlschmelzen (SLM – Selective Laser Melting) in zahlreichen Forschungsprojekten umfassend untersucht und weiterentwickelt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und -projekte

CO₂-LASERBEARBEITUNG

Besonders für die industrielle CO2-Lasermaterialbearbeitung erschließt die Forschung am ifw Jena neue Wege und wichtige Möglichkeiten zur Optimierung.

Im Fokus steht die Erforschung des Wechselwirkungsprozesses zwischen der CO2-Laserwellenlänge 10,6 µm und verschiedenen Werkstoffen bei der Oberflächenabsorption. Dabei untersuchen wir Strahlformungs- und Strahlführungskonzepte zur Spannungsminimierung und Prozesseffizienz für schmelzende und verbindende Verfahren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und -projekte

Industrie 4.0

Im Bereich Industrie 4.0 und Smart Manufacturing beschäftigt sich das ifw Jena mit der Entwicklung von Sensoren sowie Lösungen zur Mess- und Prüftechnik für technologische Prozesse. Die Sensorentwicklung beginnt hierbei auf Chip- bzw. Waferlevel und reicht bis zu sensorischen Komplettlösungen einschließlich Signalanalyse, beispielsweise zur Qualitätsüberwachung beim Widerstandspunktschweißen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Günter‑Köhler‑Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung (ifw Jena) ist eine rechtlich selbstständige und wirtschaftlich unabhängige außeruniversitäre Industrieforschungseinrichtung. Wir sind Gründungsmitglied der Zuse-Gemeinschaft und betreiben anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung für fertigungstechnische Lösungen im Rahmen von öffentlich geförderten Projekten und im direktem Auftrag der mittelständischen Wirtschaft.

Mehr Weniger