BF Bundesverband Flachglas e.V.

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 10): Stand E20

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 10

Über uns

Firmenporträt

Der Bundesverband Flachglas

Der BF ist das anerkannte Sprachrohr der Bauglas-Branche in den Aufgabenbereichen Lobbyismus / Netzwerk, Normung / Technik und PR / Öffentlichkeitsarbeit.
 
Über 100 Mitgliedsunternehmen mit über 200 Betriebsstätten und ca. 50 Fördermitglieder decken mehr als 90 % der deutschen Produktion ab. Zu den Mitgliedern zählen die industriellen Glashersteller, aber auch die mittelständisch strukturierten Firmen, die Bauglas zu anwendungsfertigen Produkten verarbeiten (Isolierglas, Sicherheitsgläser).

 Der BF vertritt in nationalen und internationalen Normungsausschüssen die Interessen seiner Mitglieder und initiiert Forschungsprojekte.  Auf politischer Ebene begleitet der BF  z. B. die Verordnungsgebung zur Energieeinsparung, setzt sich für die Nutzung solarer Gewinne und natürlichen Tageslichts ein und engagiert sich in verschiedenen Foren insbesondere für die energetische Sanierung des Gebäudebestandes. Mit verschiedenen Partnern zusammen hat er die „Initiative Tageslicht“ ins Leben gerufen.

Der Verband arbeitet eng mit befreundeten Verbänden zusammen und nimmt alle jene Aufgaben wahr, die die Mitgliedsunternehmen entweder nicht selbst erfüllen können oder bei denen die Aktivitäten gebündelt werden sollen.

Die dem BF angeschlossene Gütegemeinschaft Flachglas (GGF) vergibt das RAL-Gütezeichen für hochwertige Isolierglasprodukte an qualifizierte Mitgliedsunternehmen. Eine neutrale Fremdüberwachung der Produktion durch von der GGF beauftragte, anerkannte Prüfinstitute bürgt für die besondere Güte der Produkte der mehr als 100 Mitglieder. Seit 2018 vergibt die GGF ein weiteres Gütezeichen für heißgelagertes ESG, um durch neutrale Fremdüberwachung die sichere Anwendung dieses Produktes zu ermöglichen.

Mehr Weniger