Glass-wrap GmbH

Kölner Str. 33, 57368 Lennestadt
Deutschland

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 10): Stand H19

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

FJ Unger

Telefon
+31 651 228 944

E-Mail
info@glass-wrap.com

Robin Giller

Telefon
+49 160 97360351

E-Mail
rg@glass-wrap.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Werkzeuge, Ersatzteile und Verschleißteile, Hilfsmittel, Ausrüstung
  • 04.01  Glaserwerkzeuge/Glasmacherwerkzeuge
  • 04.01.04  Drehhilfe und Gewichtsentlastung für Glasmacher

Drehhilfe und Gewichtsentlastung für Glasmacher

  • 04  Werkzeuge, Ersatzteile und Verschleißteile, Hilfsmittel, Ausrüstung
  • 04.04  Handlingsgeräte, handgeführt

Handlingsgeräte, handgeführt

  • 04  Werkzeuge, Ersatzteile und Verschleißteile, Hilfsmittel, Ausrüstung
  • 04.06  Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Firmennews

Datum

Thema

Download

21.08.2018

Neu: Verpackung & Transport von Flachglass in einem

Jetzt mit nur wenigen Klicks online zu bestellen. Der digitaler Zugang zur Glass-wrap Verpackung und Logistikdiensten ist ab sofort Online verfügbar! 
Ob Glashersteller oder -verarbeiter, Glass-wrap macht Ihren Job erheblich einfacher und sicherer, während Sie gleichzeitig Lieferkosten einsparen und die Umwelt schonen.
Bestellen Sie Ihre maßgeschneiderten Verpackungen mit wenigen Klicks online und lassen Sie sich Ihre Verpackung  liefern wann und wo Sie wünschen. Ist das Glas verbaut, genügt eine Nachricht via Telefon, SMS oder E-Mail und wir holen die Verpackung ab. Sie zahlen allein für die tatsächliche Nutzung. Es ist wirklich so einfach!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Glass-wrap ist ein neu entwickeltes Glas-Verpackungssystem, das die Logistik von Flachglas neu definiert. Nahezu alle Beteiligten in der Flachglas-Lieferkette sparen mit dem System Kosten.
So stellt Glass-wrap eine rund 100 Jahre alte, komplexe und teure Form der Glaslogistik eine Alternative.
Das Glass-wrap Verpackungssystem wurde von Thomas Giller in Deutschland entwickelt. „Mein Unternehmen nutzt Flachglas für High-End-Produkte. Bis zu 25 Prozent der potenziellen Kundenaufträge konnten wegen der zu hohen Transportkosten nicht realisiert werden. In einigen Fällen lagen die Transportkosten sogar über dem Wert des tatsächlichen Produktes“, erinnert sich Giller. Aus diesem Grund entwickelte er ein Verpackungssystem, mit dem Speditionen Flachglas als normale Fracht versenden können – einfach, effizient und ohne Beschädigungen.

Mehr Weniger