Josef Gartner GmbH

Gartnerstr. 20, 89423 Gundelfingen
Deutschland
Telefon +49 9073 84-0
Fax +49 9073 84-1903
gartner@permasteelisagroup.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Messe Düsseldorf GmbH

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 11): Stand D42

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Jürgen Wax

Geschäftsführer

Telefon
+49 9073 84 0

E-Mail
gartner@permasteelisagroup.com

Dr. Jochen Mignat

Dr. Mignat PR - Presseberater

Telefon
+49 6181 507 91 22

E-Mail
pr@mignat.de

Birgit Hafner

Manager Corporate Communications

Telefon
+49 9073 84 2380

E-Mail
b.hafner@permasteelisagroup.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.07  Verarbeitetes Flachglas
  • 03.07.02  Transparente Glasfassadensysteme
  • 03.07.02.02  Elementfassaden aus Glas

Unsere Produkte

Produktkategorie: Elementfassaden aus Glas

Closed Cavity Façades

Die Closed Cavity Façade ist eine Zweite-Haut-Fassade, bei der der Zwischenraum zwischen Innen- und Außenhaut komplett geschlossen ist. Trockene, saubere Luft wird konstant dem Fassadenzwischenraum zugeführt, um Kondensat an der Fassade zu vermeiden. Das Außenklima wird ständig durch die Steuerelektronik überwacht und die erzeugte Trockenluftmenge entsprechend angepasst. Dadurch wird der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert.

Wichtigste Verkaufsargumente

Einfach und Effizient
Die Idee der Closed Cavity Fassade (CCF) ist einfach: eine geschlossene zweischalige Fassade, die Transparenz, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit verbessert. Die CCF-Fassade ist eine neue energiesparende Fassade.

Hochtransparente Gläser

Durch die Verwendung tageslichtoptimierter Gläser und den Verzicht auf dunkle Sonnenschutzbeschichtungen entstehen
Fassaden mit einzigartiger Transparenz.

Hocheffizienter Sonnenschutz
Der geschützte Fassadenzwischenraum ermöglicht den Einsatz hocheffizienter Sonnenschutzanlagen mit Steuerung oder mit Lichtlenkung und Retroreflexion. Reflektive Oberflächen von Sonnenschutzsystemen bleiben dauerhaft wirksam.

Hoher Wärme- und Schallschutz
Die CCF-Fassade bietet einen sehr guten sommerlichen und winterlichen Wärmeschutz. Zusammen mit den hochtransparenten Gläsern und der guten Klimatisierung erfüllen CCF-Fassaden höchste Ansprüche an Komfort.

Wenig Aufwand für Wartung und Reinigung
Alle Regelungseinheiten der CCF-Fassade sind wartungsfrei ausgelegt. Da der Fassadenzwischenraum vor Schmutz geschützt ist, muss er nicht gereinigt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elementfassaden aus Glas

Integrierte Fassaden

Die integrierte Fassade wurde von der Josef Gartner GmbH 1968 patentiert. Wir haben uns damals von Mies van der Rohes Credo „weniger ist mehr“ inspirieren lassen und entwickelten die „integrierte Fassade“. Neben ihrer Hauptfunktion, die Verglasung zu halten, werden die Rahmenkomponenten zur Heizung und Kühlung mit Wasser durchströmt. Man kann dadurch weitgehend auf Heizkörper und zum Teil auch auf Klimaanlagen verzichten.

Die Eigenschaften der integrierten Fassade:
Erzeugung eines angenehmen Raumklimas auch in nächster Nähe der Glasflächen
Effizientere Raumnutzung
Unterbindet fallende Kaltluftströme in hohen Räumen (z. B. in Hallen Atrien, Galerien)
Verhindert Kondensatbildung bei Glasdächern, Kuppeln oder Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit
(z. B. Schwimmbäder, botanische Gärten)
Erfüllt hohe hygienische Anforderungen
(z. B. Krankenhäuser)
Sparsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen durch Senkung des Energieverbrauches

Dies wird erreicht durch:
Vollelementierte, vorgefertigte und geprüfte Rahmenelemente
Geschlossene Wasserkreislaufsysteme mit mechanischen oder elektronischen Ventilen
Sehr gute thermische Trennung zwischen innerem und äußeren Rahmenanteil
Als Strahlungskörper reicht eine Vorlauftemperatur von 40 bis 50 °C

GARTNER hat mehr als 500 integrierte Fassaden fertiggestellt. Jüngste Beispiele sind z. B. komplexe Gebäudehüllen für die BMW Welt in München sowie das EMPAC in Troy, NY. Schon in der frühen Planungsphase teilen wir gerne unser Fachwissen mit Architekten und Planern. Die Entwicklung individueller Lösungen unter Berücksichtigung aller projektrelevanten Aspekte stellt für uns eine besondere Herausforderung dar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elementfassaden aus Glas

Filigrane Stahlfassaden

Ein wesentliches Ziel von Stahl-Glas-Konstruktionen ist das Erreichen einer möglichst hohen Transparenz. Um diesem Ziel näher zu kommen, werden Konstruktionssysteme immer filigraner.

Hierzu werden zunehmend normalkraftbeanspruchte Tragwerke verwendet, da sie im Vergleich zu biegebeanspruchten Tragwerken zum Abtragen von Lasten geringere Profilabmessungen benötigen. Die bei Normalkräften auftretenden Beanspruchungen wirken als Druck und Zug. Werden Systeme so gestaltet, dass sie vorwiegend eine Zugbelastung erfahren, ist eine weitergehende Auflösung des Tragwerks möglich.

Es entstehen filigrane Glaskonstruktionen, die sowohl im Fassaden- als auch im Dachbereich Verwendung finden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

In seiner Hauptniederlassung in Deutschland konstruiert und fertigt Gartner hauptsächlich maßgeschneiderte Fassadenkonstruktionen in Aluminium und Stahl an. Außerdem gehören die Planung, Lieferung und Montage von Innenausbau- und Inneneinrichtungsprojekten zum Portfolio.

Heute beschäftigt Gartner mehr als 1.500 Mitarbeiter in seinem Hauptsitz in Deutschland und in seinen wichtigsten Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in Großbritannien, der Schweiz, den USA, Russland und Hong Kong. Seit 2001 gehört Gartner zum Permasteelisa- Konzern, eines der größten internationalen Fassadenbauunternehmen weltweit.

Unsere Serviceleistungen umfassen frühzeitige Beratung und Planung, Forschung und Entwicklung, Design & technische Planung, Projektleitung, Leistungsprüfung, Aluminium- und Stahlproduktion, Logistik, Montage und und After- Sales- Service.

Heutzutage sollen Fassaden höchsten architektonischen Ansprüchen genügen und gleichzeitig energieeffizient sein. Nutzer erwarten höchsten Komfort und bestes Raumklima, Mieter geringe Wartungs- und Betriebskosten und unsere Auftraggeber einen soliden und erstklassigen Partner für die Fassadenarbeiten.

Als ein Teil des Permasteelisa- Konzerns stellen wir uns diesen Herausforderungen auf internationaler Ebene. Deshalb haben wir neue energiesparende und wartungsarme Fassadentypen wie die Closed Cavity Fassade (CCF) entwickelt und gebaut. Um neue architektonische Anforderungen zu erfüllen, setzen wir neue, innovative Materialien wie glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK) für freie Fassadenformen ein oder definieren spezielle Eigenschaften von Gläsern für besondere Effekte und zur optimalen Tageslichtnutzung. Bei der energetischen Gebäudesanierung erneuern wir erst wenige Jahrzehnte alte Fassaden, denn der Fassadenbau hat seither enorme Fortschritte gemacht.

Auch die Planung und Abwicklung haben wir weiter verbessert, vor allem aber noch sicherer und zuverlässiger gemacht. Kurz: Gartner erfindet nicht nur die Fassade, sondern auch sich selbst als Unternehmen immer wieder neu.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

> 500

Gründungsjahr

1868

Geschäftsfelder

Glasanwendung im Bau- und Fassadenbereich

Zielgruppen
  • Herstellung, Bearbeitung und Veredelung
  • Architektur / Bau
  • Fenster und Fassade