BIV des Glaserhandwerks Fachgruppe Glasveredler

An der Glasfachschule 6, 65589 Hadamar
Deutschland
Telefon +49 6433 9133-0
Fax +49 6433 5702
biv@glaserhandwerk.de

Hallenplan

glasstec 2018 Hallenplan (Halle 9): Stand A02

Geländeplan

glasstec 2018 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Forschung und Lehre, Fachverlage, Verbände/Organisationen
  • 07.03  Verbände/Organisationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände/Organisationen

Warum eine Mitgliedschaft wichtig ist

Wer heute am Markt mit seinem Unternehmen immer auf einem aktuellen Stand sein will, muss umfassend über die wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen in seiner Branche informiert sein. Da ist es naheliegend, Mitglied in einer Fachgruppe des Bundesinnungsverbandes zu sein.

Sie stehen mit ihren Aktivitäten für:

  • umfangreichen Erfahrungsaustausch
  • gezielte Informationsgewinnung
  • Lösungen für fachspezifische Probleme
  • Berufsbildung
  • fachspezifische Weiterbildung
  • Als Impulsgeber und Interessenvertreter, als Realisator für neue Techniken und Anwendungsbereiche haben sich die Fachgruppen Glasveredler, Fahrzeugverglasung/Autoglas im Bundesinnungsverband längst einen Namen gemacht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände/Organisationen

Die Fachgruppe "Glasveredler" stellt sich vor....

Da in der heutigen Zeit die Aus- und Weiterbildung, der fachliche Informationsfluss und ganz besonders der Gedanken- und Erfahrungsaustausch unter Berufskollegen eine wesentliche Rolle spielt, haben sich innerhalb des Bundesinnungsverbandes des Glaserhandwerks (BIV) als Dachorganisation des Glaserhandwerks in Deutschland verschiedene fachorientierte Gruppierungen, sog. "Fachgruppen" gebildet. Auch im Bereich der Glasveredlung wurde eine solche Vereinigung ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre hat sich daraus eine quicklebendige Gruppe entwickelt, die sich aus aktiven Betriebsinhabern des Glasveredlerhandwerks und fördernden Mitgliedern aus Industrie und Handel zusammensetzt. Gerade hier hat sich immer wieder gezeigt, wie wertvoll der persönliche Kontakt zwischen Zulieferer und Handwerker sein kann.Einmal jährlich trifft sich die Fachgruppe zu einer mehrtägigen Fachtagung und Mitgliederversammlung, um Themen wie Berufsbildung, Forschung, Technik und Umweltschutz gemeinschaftlich zu diskutieren und zu erarbeiten. - Auch das gesellige Miteinander und die geschäftliche Kontaktpflege kommen hierbei nie zu kurz!Neben verschiedenen Arbeitskreisen, die sich mit diversen berufsorientierten Themen, z. B. der Montage von Spiegeln, Fusing, Glasveredlung, Glasstatik, Glaskleben, etc. beschäftigen, schreibt die Fachgruppe, insbesondere zur Förderung des Berufsnachwuchses, alle zwei Jahre den "Glasveredler-Preis" aus, mit der

herausragende Glasveredler-Arbeiten besonders gewürdigt und der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.Darüber hinaus möchten wir Sie anregen, einmal eine unserer nächsten Veranstaltungen zu besuchen. Genauere Informationen und Auskünfte erhalten Sie direkt bei unserer Geschäftsstelle

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Fachgruppe Glasveredler

Die Fachgruppe Glasveredler hat am 01. Oktober 2004 mit der Fachgruppe Glasmaler und Kunstglaser; Verband Deutscher Glasmalereien (gegr. 1906) zur neuen Fachgruppe Glasveredler fusioniert. Im Zuge dieser Fusion wurde ein neuer Internet-Auftritt der nun größeren Fachgruppe erstellt.

Mehr Weniger