Standverwaltung
Option auswählen

K. Schulten GmbH & Co. KG

Industriestr. 3-7, 48488 Emsbüren
Deutschland
Telefon +49 5903 9390-0
Fax +49 5903 9390-93
info@ksschulten.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Glasherstellung/Produktionstechnik
  • 01.13  Fördertechnik, Transporttechnik, Verpackungstechnik und Lagertechnik
  • 01.13.08  Baustellengeräte und Verglasungsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Baustellengeräte und Verglasungsgeräte

Leistenbohrmaschine KS LBM

Präzise, schnell, zuverlässig - die Leistenbohrmaschine KS LBM
Die universell einsetzbare Leistenbohrmaschine KS LBM eignet sich hervorragend zum Bohren von Leisten aus Kunststoff, Stahl, Aluminium und Holz.
Im Standardbereich ist die KS LBM in drei Ausführungen lieferbar, die sich im Wesentlichen durch die Anzahl der Bohraggregate - drei, vier oder fünf - unterscheiden.
Alle Bohraggregate sind als Doppelbohreinheiten ausgeführt, das heißt, die Bohrungen werden von oben und von unten gleichzeitig in das Profil eingebracht. Das spart nicht nur wertvolle Fertigungszeit, sondern bringt auch einen deutlichen Qualitätsvorteil mit sich. Beispielsweise entfällt die starke Gratbildung, die bei Bohrlöchern mit einem Stufenbohrer entsteht.
Die eigens entwickelte und patentierte Hubschere teilt die Abstände zwischen den Bohrungen gleichmäßig auf. Damit gehören aufwändige Anreißarbeiten und Berechnungen der Vergangenheit an.
Gerne fertigen wir Sondermaschinen mit beliebig vielen Bohraggregaten, die speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmt sind. Fragen Sie an. Wir beraten Sie gerne.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Baustellengeräte und Verglasungsgeräte

Beschlagmontage von Eck- und Scherenlagern

SPS-gesteuerte Anlage zum Bohren und Schrauben von Fensterbeschlägen
Die Rahmen-Bohr-Schraubstation ermöglicht ein einfaches und bequemes Verschrauben von Eck- und Scherenlagern am fertigen Blendrahmen. Das Herzstück der Anlage ist die SPS-Steuerung, die den Bohr - und Schraubvorgang automatisch steuert. Die spielfrei gelagerte Bohreinheit bringt die benötigten sechs Bohrungen gleichzeitig in den Blendrahmen ein. Sie wurde bewusst so konstruiert, dass das untere Ecklager und das oberer Scherenlager gebohrt werden können, ohne den Bohrkopf schwenken oder verstellen zu müssen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Baustellengeräte und Verglasungsgeräte

Schraubstation für die rationelle Beschlagmontage von Schließblechen, Eck- und Scherenlagern am fertigen Blendrahmen

SPS-gesteuerte Anlage zum Verschrauben von Fensterbeschlägen
Dank des modularen Aufbaus der KS Bohr- und Schraubmaschinen ist es ohne weiteres möglich, die Anlage für die Eck- und Scherenlager-Montage aufzurüsten und um die Funktion der Schließteilmontage zu erweitern. Dazu werden zusätzliche Schraubaggregate, die horizontal gelagert sind, angebracht und zum Verarbeiten von anderen Schraubensorten, wird die Maschine um Vibrationswendelförderer ergänzt.
Vorteil der KS Schraubstationen im Vergleich zu herkömmlichen Schraubanlagen ist die exakte Beschlagpositionierung unabhängig von Profiltoleranzen. So ist es zum Beispiel bei marktüblichen Anlagen häufig der Fall, dass die äußere Ecke des Blendrahmens als Fixpunkt für die Positionierung des Ecklagers angenommen wird. Das hat den Nachteil, dass Profil- und Schweißtoleranzen nicht ausgeglichen werden können und der Flügel bei der Montage nicht korrekt passt.
Anders bei den KS Bohr- und Schraubanlagen: als Fixpunkt für die Bohraggregate dient immer die Innenkante der Rahmenecke. So passt der Sitz des Lagers stets genau zum Flügelbeschlag.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Begonnen hat die KS Geschichte im Jahr 1976 mit der Herstellung von Prüfanlagen zur Durchführung von Qualitätstests an Fenstern und Türen. Wenig später wurde das Produktprogramm, um die Biegeanlagen zur Formgebung von Kunststoff-Fenster-Profilen erweitert. Damit entwickelte der Firmengründer Rudolf Schulten als erster Anbieter am Markt ein Verfahren, PVC-Profile zu Rund- und Spitzbögen verarbeiten zu können.

Seit 2002 und 2004 leiten die Geschäftsführer Jörg Alsmeier und Horst Anker die Geschicke der Firma. Im Jahr 2007 haben die beiden das Unternehmen gekauft und sind seitdem als geschäftsführende Gesellschafter tätig. In all den Jahren wird die KS Prüftechnik stetig weiter entwickelt und über die Fensterbranche hinaus bekannt gemacht. Heute sind die KS Prüfzentren weltweit verbreitet. Fassadenhersteller prüfen den Einfluss von Wind und Regen auf Großfassaden. Aber auch im Bereich der Fenster-Prüftechnik hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Prüfungen für die Einbruchhemmung, Beschlagprüfungen und Rauchschutz-Prüfungen runden das Angebotsspektrum ab.

Der Maschinenbau gehört zu den Stärken von KS. Maschinen und Anlagen für den Fenster- und Rollladenbau umfassen mittlerweile die Hälfte der KS Fertigungskapazität. Dazu gehören PC-gesteuerte Bohr- und Schraubmaschinen, Unterflursägen, Bearbeitungszentren für Fenster und Rollläden, Arretiermaschinen zur Rollladenfertigung und Sondermaschinen, die auf speziellen Kundenwunsch konstruiert und gefertigt werden.

Das vierte Standbein bildet der Bereich der Hebetechnik mit einer Vielzahl von Transport- und Montagegeräten: Leichtbaukräne, Montagelifte, Vakuumhebegeräte, Montagefahrzeuge, Baustellenkräne, Transportwagen und Hebehilfen tragen zu einer effizienten und ergonomischen Arbeitsweise bei. Bei der Herstellung der KS Produkte stehen Qualität, Zuverlässigkeit und zufriedenen Kunden an erster Stelle.

Mehr Weniger