Standverwaltung
Option auswählen

SVA Industrie-Fernseh-GmbH

Marie-Curie-Str. 11, 40721 Hilden
Deutschland
Telefon +49 2103 335500
Fax +49 2103 335501
info@sva-hilden.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.02  Inspektionstechnologie
  • 05.01.02.04  Videoüberwachung Glasofen

Videoüberwachung Glasofen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Videoüberwachung Glasofen

Feuerraumüberwachung

Bei der Feuerraumüberwachung wird unsere Feuerraumsonde mit 60mm Durchmesser eingesetzt. Eine Vielzahl von Objektiven und Kameratypen stehen zur Verfügung. Das Sondengehäuse wird je nach Belastung und Wannenbefeuerung aus verschiedenen Stahl und Edelstahllegierungen gefertigt und zum Schutz gegen äußere Anhaftungen mit speziellem hitzebeständigem Kunststoff beschichtet. Trotz immer umfangreicherer Prozessteuerung von Hohlglaswannen, gibt das Bild einer Feuerraumsonden-Kamera zahlreiche Aufschlüsse über den Zustand der Gemengelage sowie der Bubblingeinstellung.

Merkmale der Sonde sind geringer Kühlmedienverbrauch sowie hohe Standfestigkeit. Die Sonde kann sowohl fest als auch mobil oder ausgerüstet mit
einer automatischen Ausfahrvorrichtung eingesetzt werden. Bei der Anlagenkonzeption stehen verschiedene Ausbaustufen zur Verfügung.

Die Standardversion setzt sich aus der Feuerraumsonde, bestehend aus Kamera, Objektiv und Kühlwassermantel, Ausfahrvorrichtung, Kühlmedienüberwachung, Steuergerät, sämtlicher zum Betrieb notwendigen Kabel, Stecker und Schlauchleitungen zusammen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SVA INDUSTRIE FERNSEH GMBH


Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Heißraumkameras zur Beobachtung extrem heißer Bereiche.
Wir arbeiten seit über 50 Jahren, mittlerweile in der 3. Generation, erfolgreich auf dem Gebiet der Feuerraumüberwachungstechnik. Unsere Kameras werden weltweit in den unterschiedlichsten Produktionsprozessen in der Hohlglass- und Flachglassindustrie, in der Stahl-, Zement-, Müllverbrennungs- und Kraftwerksindustrie eingesetzt.

Neben der Heißraumbeobachtung und der Thermovision beschäftigt sich unser Unternehmen mit dem gesamten Bereich der industriellen Videotechnik. Digitale Bildaufzeichnung und Verarbeitung kommt hier ebenso zum Einsatz wie Matrixsteuerungen für komplette Werksüberwachungen.
Im Bereich der Thermografie arbeiten wir eng mit unserem Partner der Ametek Land Gruppe zusammen. So konnten wir im Bereich der digitalen Temperaturmessung starke Akzente setzen.

Durch die permanente Überwachung von Heißbereichen können Abläufe besser und somit umweltfreundlicher gesteuert werden. Ausschussproduktionen können erheblich reduziert werden.

Als Spezialisten für die Beobachtung von Heißräumen haben wir dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Überwachung extrem heißer Bereiche für nahezu alle denkbaren Anforderungen, spezielle Lösungen entwickelt.

 

Mehr Weniger